Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

telefonHamburg 040 - 41 91 58 80

mailnachlassverwaltungen@bernd-clasen.de


Literaturtipps für Fachleute...

Handbuch Nachlasspflegschaft

Nachlasspflegschaften erfordern spezielles Wissen. Neben Kenntnissen im Erbrecht und im FamFG-Verfahren sind auch kaufmännische und investigatorische Fähigkeiten für eine erfolgreiche Bearbeitung unabdingbar.

Das Handbuch vermittelt das Wissen, um alltägliche Probleme in der Nachlasspflegschaft effizient und rechtssicher zu lösen. Zahlreiche Praxistipps und Muster helfen bei der Abwicklung von den ersten Schritten der Nachlasssicherung bis zum erfolgreichen Abschluss der Erbenermittlung. Besonders behandelt wird dabei die Abwicklung von Überschuldeten Nachlässen.

Rechtspfleger bei den Nachlassgerichten finden wichtige Hinweise zu den Voraussetzungen der Nachlasspflegschaft, den Berichtspflichten des Nachlasspflegers, den Genehmigungserfordernissen und zur Vergütungsfestsetzung.

Die Autoren, langjährig erfahrene Berufsnachlasspfleger und Referenten zum Fachgebiet Nachlasspflegschaft, stellen in diesem Werk die Quintessenz ihres gemeinsam gewachsenen Praxiswissens dar.

Aus dem Inhalt:
Anordnung der Nachlasspflegschaft
Erste Schritte / Sicherung des Nachlasses
Verwaltung des Nachlasses
Steuern
Nachlasspfleger und Nachlassgericht
Erbenermittlung und Erbscheinsverfahren
Beendigung der Nachlasspflegschaft und 
Haftung des Nachlasspflegers

Buch kaufen

Die Nachlaßpflegschaft in der anwaltlichen Praxis

Ein praxisbezogener Ratgeber für die Anwaltschaft, der aufzeigt, wie im Bereich der Nachlasspflegschaft und Nachlassverwaltung die praktische Seite gehandhabt wird.
...mehr

 

Nachlaßpflegschaft

Das bewährte Handbuch beantwortet detailliert und sachkundig sämtliche Fragen der Nachlasspflegschaft und stellt die einschlägigen Verfahren in ihrer praktischen Abwicklung dar.
...mehr

 

Die Nachlaßpflegschaft

Die Nachlasspflegschaft gewinnt immer mehr praktische Bedeutung, denn viele ältere Menschen sterben heute vereinsamt ohne Kontakt zu Angehörigen, hinterlassen aber beträchtliches Vermögen oder sind mittellos oder verschuldet.
...mehr

 

Nachlassrecht

Nach seiner Konzeption bietet der Firsching/Graf eine umfassende Darstellung des Nachlassverfahrensrechts.
...mehr

 

 

Vermögensverwaltung in Nachlaßsachen

Das Buch konzentriert sich auf die Vermögensverwaltung in Nachlasssachen, behandelt hier aber nicht nur die Testamentsvollstreckung, sondern ebenso die Nachlassverwaltung und die Nachlasspflegschaft.
...mehr

 

Erbrecht und Banken

Es herrscht in der Praxis oft massive Unsicherheit in Bankfilialen wie sie sich gegenüber erbrechtlichen Rechtsnachfolgern verhalten sollen.
...mehr

 

 

Haftung des Erben für Nachlassverbindlichkeiten

Das Buch enthält eine grundlegende Darstellung des Rechts der Haftung von Erben für Nachlassverbindlichkeiten.
...mehr

 

 

Erbschein und Erbscheinsverfahren

In dieser Veröffentlichung wird das materielle Erbscheinsrecht (BGB) und das Verfahrensrecht (FGG) praxisnah dargestellt.
...mehr

 

 

Nachlaßwesen

In 10 Fällen werden alle praxis- und examensrelevanten Probleme des Nachlaßrechts ausführlich dargestellt.
...mehr

 

 

Der Verlust der Erbschaft

An den Rechtsberater wird nicht selten von künftigen Erblassern das Anliegen herangetragen, einen ?Schleichweg? zu finden, wie Abkömmlinge und sonstige missliebige Personen um ihre Pflichtteilsansprüche gebracht werden können.
...mehr

 

 

...und Laien

Ratgeber für Erben

Die ersten Schritte nach dem Todesfall: was zu tun ist, welche Behördengänge anstehen, wie das Vermögen gesichert werden kann, u.v.m.
...mehr

Vorsorge für den Erbfall

Verlässlich gibt dieser Ratgeber Antwort auf alle wesentlichen Fragen rund um Erbschaft und letztwillige Verfügungen.
...mehr

Die neue Erbschaftssteuer

Strategien zur Vermeidung für Erblasser und Erben. Einfach verständlich und übersichtlich.
...mehr

Erben, vererben und vermachen

Streit vermeiden, Steuern sparen, rechtzeitig vorsorgen: Kompakte Informationen, übersichtlich und praxisnah.
...mehr

Die Vorsorge-Mappe

Was passiert, wenn Ihnen morgen etwas zustößt? Haben Sie ein Testament? Stimmen Sie lebenserhaltenden Maßnahmen zu?
...mehr